Dreh den Swag auf!

Bei den Birkenstock-Sandaletten von König Koopa, 573 Tage seit der letzten öffentlichen Bekundung mentaler Instabilität. Jeder von uns ist also mittlerweile 1 Jahr älter, abgesehen von Bernhard Button, der irgendwann um 2030 wieder im Muttermund verschwinden sollte und xAz der aufgrund eines zweifelhaften Paktes mit der dunkeln Seite der Macht, Zeit und Raum überdauern wird. Viel hat sich getan, das wenigste davon geht euch was an, noch weniger wollt ihr wirklich wissen und rein gar nichts davon wollte ich wirklich schreiben. Doch der Tag wird soviel Abwechslung und Freude bringen wie ein Justin Biber Konzert in Isolationshaft also versuchen wir doch mal die letzten 1.5 Jahre in kurzen Worten zusammenzufassen.

Nach einem TDM Cup zusammen mit den Leuten von nM den wir so unberührt in seine einzelteile zerlegten wie Mutter Jesu von Nazareth, war erstmal stille angesagt. Dies war vor allem für den unschweigsamen d34th komplettes Neuland. Um der inneren Leere seines Lebens zu trotzen, engagierte er sich für diverse soziale Projekte. So löste er sich vom Strassenstrich, zerschlug Drogenringe in Kolumbien um seinen eigenen, reinen Stoff unter die Leute zu bringen, optimierte die Arbeitsabläufe der U16-Schuhproduktion in China und versuchte die Demokratie nach Kuba, den Frieden nach Kirgistan und Hamburger nach Indien zu bringen. Da er der Weltbereisung aber bald überdrüssig wurde und abgesehen davon in den meisten Teilen davon uneingeschränktes Einreiseverbot genoss, flehte er seine einzigen Freunde um Hilfe an.

So zog eine weitere rrR-Lan übers Land, mit Teilnehmern wie sie die Schweiz noch nicht gesehen hatte. Host der Partie war wie immer der König van darQ selbst der seine 6.5 Zimmer Wohnung in ein Freudenhaus umgewandelt hatte. Mittlerweile kaum noch wegzudenken, der mAz. Ihr kennt ihn: Breit gebaut, CyberPunk, Hauptlieferant der Samenbank. Statt seines letztmaligen Mitbringsels stega "Leicht berauscht, oft verkannt, wohlbekannt beim Standesamt" hatte er diesmal ze d34th im Gepäck: "Breites Maul, hält nie den rand, arbeitslos und geisteskrank" sowie den allseits beliebten lancie: "Hasserfüllt, Wutentbrannt, over9000! und Katzenmann".

Die Gruppe verteilte sich schnell auf auf beide Etagen, die Kommunikation beschränkte sich auf gelegentliches Brüllen, Grunzen, und zitieren in sämtlichen nur erdenklichen Sprachen und Stimmlagen:

"EY ALTER!!!"
"WHO TEH HELL’S INTERRUPTING MY KUNG-FU?"
"KOMM MAL HOCH!!!"
"KOMM DU RUNTER!!!"
"CRACKWHORE!"
"WO IS MEINE ZAHNBÜRSTE!?"

Die Monitorbräune liess nicht lange auf sich warten, QL CTF und 2k4 TDM wurden schnell zur Hauptbeschäftigung aller Tageszeiten. Unterdessen hatte Mzdr einen Spielgefährten und gerne gesehenen Gast für diverse FIFA-Spiele gefunden und für die gesamte Woche den HD-Beamer inklusive Leinwand als seinen primären Monitor erklärt und die Entleerungsstation als Homebase. Geschlafen wurde selten und wenn dann nicht vor 5 Uhr Morgens. Frühaufsteher d34th, wahrscheinlich durch sein eigenes Geplapper geweckt, begrüsste einen stets mit heiterer Freundlichkeit "Wos mein Kaffee...?" "Wos der Alkohol...?" "Wos mein Frühstück...?" Der Rest der Belegschaft zeigte sich deutlich begnügsamer und war schon mit 180-Euro Schinken zufrieden zu stellen. Lancie aka Mr. Sunglasses, morgens kaum von einem verwesenden Zombie zu unterscheiden und abends vergleichbar mit einem genitalgequälten Stier war wohl der disziplinierteste Killerspielspieler und musste meist gewaltsam vom Monitor getrennt werden. Die Woche verging wie auf Crack, schnell und PRUTALL! Was bleibt sind wahrscheinlich Bilder die mAz irgendwo bunkert und unzählige Nahtoderfahrungen.

Peace yo!

mAz 18.10.2010

FTW! PLZ REPEAT! XMAS LAN! VOTE NOW!

d34th 18.10.2010

double thumbs up for xxxmass lan hrhr

lancie 08.11.2010

...xmas lan YEEEEEEEEEEE... sonst RAGE!!! 8-F ... ich zolle dieser sarQastisch-fantasischen niuzz mal wieder meinen respekt!

mppppp 08.12.2010

Habt ihrs doch noch hinbekommen ne LAN zu starten, SAUBER jungs :-) klingt nach verdammt viel spaß, mehr alkohol und vorallem noch mehr drogen ;-)

darQ 09.12.2010

bei solchen Leuten brauchste keine Drogen :D lass mal wieder von dir hören deppschor! ach und alles gute sehr sehr nachträglich, hät ja angerufen aber anscheinend is die tel-nr die ich noch von dir hab inaktiv :>